Sonntag, 1. Oktober 2023
Vfl Günzburg – TSF Ludwigsfeld   7:18
HSG Lauingen-Wittislingen – TSF Ludwigsfeld   11:18

 

Start in die neue Saison

Heute startete unsere E-Jugend in die neue Saison. Im ersten Spiel ging es gegen den Gastgeber Günzburg. Die Anfangsphase war sehr holprig und die Kids brauchten eine Weile, um sich zu sortieren und zu finden. So war die Abwehrleistung leider sehr schlecht, was der Gegner ausgenutzt hat und früh deutlich in Führung gegangen ist. Zudem wurden eigene Torchancen liegengelassen, so dass wir uns am Ende mit 7:18 geschlagen geben mussten.

Der zweite Gegner hieß Lauingen-Wittislingen. Auch hier brauchten unsere Kinder ein Weilchen, um ins Spiel zu finden und ließen viel zu einfache Tore des Gegners zu. Zur Halbzeit stand es bereits 12:3 für Lauingen. Zum Glück steigerte sich vor allem die Abwehrleistung allmählich, so dass zum Anfang der 2. Halbzeit viele Gegentore vereitelt und eigene Chancen verwandelt werden konnten. Wir kamen auf 10:13 heran. Doch am Ende fehlten Kondition und auch Konzentration, so dass Lauingen das Spiel mit 18:11 für sich entscheiden konnte.

Dennoch haben die Kinder gekämpft, was ihnen hoch anzurechnen ist. Zudem hatten wir einige ganz neue Kinder im Kader, die heute ihr erstes Spiel absolviert haben. Vor allem unser neuer Torwart Marlon konnte oft glänzen und viele Tore der Gegner verhindern!

Es haben gespielt: Laura, Lasse, Marlon, Hannes, David, Florian, Leonie, Carolin, Leopold, Julian, Philip, Emma

Sonntag, 26 Februar 2023
TSV Niederraunau – TSF Ludwigsfeld   14:11
HSG Lauingen-Wittislingen – TSF Ludwigsfeld   13:13

 

Tolle Aufholjagd zum Saisonabschluss

Zum Abschluss der Saison ging es noch einmal nach Krumbach. Da viele unserer Kids abgesagt hatten, bekamen wir Unterstützung von vier Jungs aus unserer D-Jugend (vom Alter E-Jugendspieler).

Der erste Gegner hieß Niederraunau. Nach anfänglichen Problemen in der Abwehr fingen sich unsere Jungs und ein Mädel in der zweiten Halbzeit  wieder, so dass wir am Ende mit „nur“ 11:14 verloren. Positiv zu erwähnen bleibt, dass wir in einem Spiel noch nie 11 Tore geworfen hatten, was natürlich vor allem unseren Aushilfsspielern zu verdanken war.

Hochmotiviert ging es in die zweite Begegnung gegen Lauingen-Wittislingen. Leider machte uns vor allem ein Gegenspieler das Leben schwer und die Abwehr sah erneut hilfslos und machtlos aus, so dass wir fünf Minuten vor Schluss mit 7:11 hinten lagen. Doch plötzlich waren Ehrgeiz und Kampfgeist unserer Mannschaft geweckt und es begann eine tolle Aufholjagd. Wir kämpften uns heran und gingen unerwartet eine Minute vor Schluss sogar mit 13:12 in Führung. Leider konnten wir den letzten Angriff der Gegner nicht abwehren, so dass sie 15 Sekunden vor Schluss den Ausgleich erzielten und das Spiel unentschieden mit 13:13 endete. Trotzdem war die Freude groß und es war ein toller Saisonabschluss!

 

Es Spielten: Lasse (Tor), Mehdi (Tor), Patrick, Lenny, Mika, David, Laura, Kian, Jan, Malte, Hannes, Julian, Linus

 

Samstag, 4. Februar 2023
TSV Niederraunau – TSF Ludwigsfeld   8:2 (3:0)
VfL Günzburg – TSV Ludwigsfeld   12:4 (12:0)

Der Kampfgeist stimmt

Es ging dieses Mal zu zwei Auswärtsspielen nach Günzburg.

In der ersten Partie wartete wieder einmal Niederraunau auf uns. Und auch dieses Mal taten wir uns sehr schwer gegen diese starke Mannschaft. Dennoch kämpften unsere Jungs und Mädchen, so dass es zur Halbzeit „nur“ 3:0 für Niederraunau stand. In der zweiten Halbzeit kassierten wir wegen Unachtsamkeiten in der Abwehr weitere fünf Tore, konnten aber immerhin zwei eigene Torchancen durch Jan und David nutzen, so dass Niederraunau am Ende mit 8:2 gewann.

Gegen Günzburg zeigte unsere Abwehr deutliche Schwächen und ließ viele Tore zu, während eigene gute Chancen nicht genutzt wurden. So stand es zur Halbzeit bereits 12:0 für den Gegner. Nach deutlichen Worten der Trainerin in der Pause fassten sich die Kinder ein Herz und kämpften sich zurück in die Partie. Plötzlich stand da eine kompakte Abwehr, Manndeckung fand statt und jeder wusste, was er oder sie zu tun hat. So gelang den Günzburgern nicht ein einziges Tor in 12,5 Minuten! Und es kam noch besser. Auch wenn leider erneut viele eigene, sichere Torchancen nicht genutzt wurden, konnten immerhin vier Tore verwandelt werden. Torschützen waren dieses Mal Jan mit gleich zwei Toren, Leopold und sogar Patrick konnte sein allererstes Tor erzielen.

Zu erwähnen ist zudem die sehr starke Leistung unserer Torhüter Lasse und Mehdi, die so manchen Gegentreffer vereiteln konnten!
Nach dieser grandiosen zweiten Halbzeit haben wir gefeiert, als wenn wir gewonnen hätten und gehen nun gestärkt ins Rückspiel gegen Günzburg am nächsten Sonntag.

Gespielt haben: Lasse (Tor), Mehdi (Tor), Jan (3), David (1), Patrick (1), Leopold (1), Florian, Lisa, Alessia, Laura, Philip, Kian, Hannes

22. Oktober 2022: SC Vöhringen – TSF Ludwigsfeld     2:3
22. Oktober 2022: FC Straß – TSV Ludwigsfeld     4:5

16. Oktober 2022: TSF Ludwigsfeld – TSV Niederraunau     1:20
16. Oktober 2022: FC Burlafingen – TSV Ludwigsfeld     2:9

E-Jugend: Spielberichte